Termine für Kinderwagen vereinbart bitte telefonisch ♡

 

Wir haben in unserem Hauptgeschäft in Sulzbach zwei Kinderwagen von Naturkind (Modell Lux und Vita) und zwei von Hesba, Modell Condor Coupé und Calido (mit festen Rädern und mit Schwenkrädern) für euch zur Auswahl, die wir euch gerne erklären & hier auch draussen probeschieben könnt. 

In unserer Filiale in Aschaffenburg steht der Lux von Naturkind und ein Hesba Condor Coupé mit Schwenkrädern. Diese beiden könnt ihr hier gerne anschauen und unsere Verkäuferin erklärt diese gerne. Eine sehr umfangreiche Beratung durch unsere Chefin samt Probeschieben und eventuell Einladen ins Auto findet in Sulzbach statt.

Die Naturkind-Story

Alles begann in den 80er Jahren: Peter Doppler verbrachte seine Kindheit inmitten von Kinderwägen. Mutter Margarete führte im beschaulichen Gallneukirchen ein Kinderwagen-Fachgeschäft. Als Jahr um Jahr Hersteller nach Fernost abwanderten, wuchs in Peter eine Idee.

Ein Kinderwagen made in Oberösterreich, das wär’s! Doch nicht nur das, nein er sollte auch gesund und nachhaltig sein. 2007 war es dann soweit und Naturkind wurde geboren. Gemeinsam mit regionalen Zulieferbetrieben wurde ein Kinderwagen gefertigt, in dem Babys nur mit unbedenklichen Naturmaterialien in Kontakt kommen

 

Baby im Babykorb
 
Die Hesba-Historie
 
Nach der Firmengründung 1925 durch Konrad Hesselbacher wurden in den Anfangsjahren Körbe und Puppenwagen hergestellt. 1950 verwirklichte sein Sohn, Alfred Hesselbacher, den Traum seines Vaters und begann mit der Herstellung von Kinderwagen. Seit dieser Zeit stellt er mit viel Liebe und Engagement Kinderwagen in Oberfranken her, die zu Beginn noch aus Holz und Korbgeflecht gebaut wurden. Da sich diese Bauweise aber als zu schwer und unkomfortabel erwies, entschied man sich alsbald für die noch heute verwendeten Leichtbau-Tragetaschen. Diese wurden über viele Jahre optimiert und stellen heute neben der Federung und dem klassischen Design das Kernstück des HESBA Kombi-Kinderwagens dar.
 
HESselBAcher. Alfred Hesselbacher kreierte mit dem Beginn der Kinderwagenfertigung den Markennamen HESBA aus den Buchstaben seines Nachnamens. Die Marke HESBA steht heute für einen durchdachten, zeitlos klassischen Kinderwagen. „Unser Anliegen ist es, mit unseren HESBA Kinderwagen die Entwicklung Ihres Kindes optimal zu fördern. Es ist uns wichtig, dass Ihr Kind geschützt, sicher und komfortabel liegt.“
 
Alfred Hesselbacher, 2015

Handmade In Germany

  Wir haben in unserem Hauptgeschäft in Sulzbach zwei Kinderwagen von Naturkind (Modell Lux und Vita) und zwei von Hesba, Modell Condor Coupé und Calido (mit festen Rädern und mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Termine für Kinderwagen vereinbart bitte telefonisch ♡

 

Wir haben in unserem Hauptgeschäft in Sulzbach zwei Kinderwagen von Naturkind (Modell Lux und Vita) und zwei von Hesba, Modell Condor Coupé und Calido (mit festen Rädern und mit Schwenkrädern) für euch zur Auswahl, die wir euch gerne erklären & hier auch draussen probeschieben könnt. 

In unserer Filiale in Aschaffenburg steht der Lux von Naturkind und ein Hesba Condor Coupé mit Schwenkrädern. Diese beiden könnt ihr hier gerne anschauen und unsere Verkäuferin erklärt diese gerne. Eine sehr umfangreiche Beratung durch unsere Chefin samt Probeschieben und eventuell Einladen ins Auto findet in Sulzbach statt.

Die Naturkind-Story

Alles begann in den 80er Jahren: Peter Doppler verbrachte seine Kindheit inmitten von Kinderwägen. Mutter Margarete führte im beschaulichen Gallneukirchen ein Kinderwagen-Fachgeschäft. Als Jahr um Jahr Hersteller nach Fernost abwanderten, wuchs in Peter eine Idee.

Ein Kinderwagen made in Oberösterreich, das wär’s! Doch nicht nur das, nein er sollte auch gesund und nachhaltig sein. 2007 war es dann soweit und Naturkind wurde geboren. Gemeinsam mit regionalen Zulieferbetrieben wurde ein Kinderwagen gefertigt, in dem Babys nur mit unbedenklichen Naturmaterialien in Kontakt kommen

 

Baby im Babykorb
 
Die Hesba-Historie
 
Nach der Firmengründung 1925 durch Konrad Hesselbacher wurden in den Anfangsjahren Körbe und Puppenwagen hergestellt. 1950 verwirklichte sein Sohn, Alfred Hesselbacher, den Traum seines Vaters und begann mit der Herstellung von Kinderwagen. Seit dieser Zeit stellt er mit viel Liebe und Engagement Kinderwagen in Oberfranken her, die zu Beginn noch aus Holz und Korbgeflecht gebaut wurden. Da sich diese Bauweise aber als zu schwer und unkomfortabel erwies, entschied man sich alsbald für die noch heute verwendeten Leichtbau-Tragetaschen. Diese wurden über viele Jahre optimiert und stellen heute neben der Federung und dem klassischen Design das Kernstück des HESBA Kombi-Kinderwagens dar.
 
HESselBAcher. Alfred Hesselbacher kreierte mit dem Beginn der Kinderwagenfertigung den Markennamen HESBA aus den Buchstaben seines Nachnamens. Die Marke HESBA steht heute für einen durchdachten, zeitlos klassischen Kinderwagen. „Unser Anliegen ist es, mit unseren HESBA Kinderwagen die Entwicklung Ihres Kindes optimal zu fördern. Es ist uns wichtig, dass Ihr Kind geschützt, sicher und komfortabel liegt.“
 
Alfred Hesselbacher, 2015

Handmade In Germany

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen